Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Datumsfindung Vereinsfeier

Hallo zusammen,

um das Vereinsfest, die Helferparty und die WTC-Ehrung weiter zu planen, haben wir mögliche Daten mit Berkum abgestimmt.

Bitte benutzt folgenden Doodle-Link (KLICK zur Abstimmung) damit wir wieder die schöne Grillhütte der letzten Jahre reservieren können.

Am Mittwoch den 14.03.2018 gegen Abend schauen wir dann welches Datum von euch gewählt wurde.

Wichtig wie immer bei Doodle, es bringt nichts wenn ihr vorne Fa. XXX reinschreibt. In der Auswertung ist dies dann nur eine Stimme. Also bitte für jeden Teilnehmer eine Zeile.  Es gibt auch den Knopf, ich kann nicht teilnehmen, dies ist auch eine wichtige Rückmeldung sollte gar kein Datum für euch passen.

Gruß Frank E.

Samstag 06.01. WTC Lauf #3 Trailhölle Bettmar

Hoch mit dem Weihnachtsspeck und rauf aufs Rad!

Um im neuen Jahr gleich die guten Vorsätze einzuhalten, treffen wir uns am Samstag, den 06.01.18, zum Pedalieren in der altbewährten Trailhölle Bettmar.

  • Treffen: 10:00 Uhr
  • Start: 10:30 Uhr
  • Erwachsene 90min und Kinder 60min
  • Für leibliches Wohl und Glühpunsch wird natürlich gesorgt

Treffpunkt wie immer am Sportplatz in Bettmar.

Adresse: Münstedter Str. 1, 38159 Vechelde-Bettmar

17.12. WTC und Weihnachtsmarkt

IMG_5474

Marco hatte durch eine Panne Zeit für Bilder

Die erste Runde des WTCs ist vorbei. Marco hat zum traditionellen Startort, den „Flugplatztrails“, eingeladen. Die altbekannte Runde musste aufgrund von Waldarbeiten kurzfristig geändert werden und bekam somit neue Abschnitte, die wir im nächsten Jahr nicht missen möchten.

IMG_5470

Moni ärgert alle Männer

Wie so oft im Leben hat Marco auf vielfachen Wunsch den Start auf einen Samstag gelegt. Doch keiner der Leute, die den Samstag wollten, war vor Ort…wir schieben es mal auf das Wetter. So waren wir ein überschaubarer Haufen, was dem Spaß allerdings keinen Abbruch tat.

IMG_5462

Stefan brachte gleich eine Vereinsanmeldung mit WILLKOMMEN!

Die einzige weibliche Teilnehmerin (Moni) hat den Männern gezeigt wie es geht und mit deutlichem Vorsprung das erste Wintertraining für sich entschieden.

IMG_5471

Olaf war auch zu schnell für die Kamera von Marco.

Als besonders erwähnenswerte Änderung für den WTC 2017/2018 ist noch die Tatsache, dass die Teilnahme nun absolut kostenlos ist, auch für Vereinsfreunde. Einzig eine Spendendose steht vor Ort um sich an den Getränken und Kuchen zu beteiligen. Ausreden gibt es also keine mehr!

IMG_5465

Norbert, immer ein Finger an der Bremse und trotz sauschnell.

Die zweite Runde des WTCs am 17.12. ist ein echtes Trailfeuerwerk. Von den ca. 3.800 Meter pro Runde, sind nur 400 Meter Forstweg, der Rest ist Trailspaß und je nach Wetter eine echte Herausforderung. Ganz klar, Kletterkünstler werden hier die vorderen Ränge unter sich ausmachen.

IMG_5476

Auch Andreas ist ein neues Mitglied in der Eulen-Familie.

Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am 17.12. auf dem Waldparkplatz an der Gustedter Straße (52°05’53.9″N 10°20’24.2″E) zwischen Schützenhaus (Gustedter Straße 157a) und DLRG (Gustedter Straße 137) in 38229 Salzgitter/Gebhardshagen. Gegenüber ist auch ein großer asphaltierter Parkplatz, den könnt ihr auch benutzen.

Für alle Eulen und deren Familien geht es am 17.12. aber noch weiter. Um 16:30 Uhr treffen wir uns auf dem Weihnachtsmarkt in Peine bei Euling am Eulenbanner (Vereins-Beachflag). Der Vorstand hat eine schöne Summe für Glühwein und Bratwurst genehmigt, sodass wir eine schöne Grundlage für einen lustigen Nachmittag legen können. Wir freuen uns auf euch.

Derzeitige Rangliste: (demnächst als Tabelle)
1. Monika Eggert 135,8
2. Stefan Herwig 134,8
3. Frank Eggert 133,8
4. Norbert Behrla 124,6
5. Olaf Krohn 115,6
6. Andreas Hardt 103,6
7. Marco Velser 101,8

Gruß Frank E.

Singltrek pod Smrkem

IMG_3652

Es war mal wieder soweit, die Eulen tanken Energie für die kommende Fischteichhölle. Und wo können Eulen Energie tanken? Genau, in Neustadt an der Tafelfichte in Tschechien, auf den zauberhaften Wegen des Singltrek-Centrums.

IMG_3586

Hier in dem kleinen Radlparadies brauchen sich Radler keine Gedanken über Wanderer oder Gegenverkehr machen. Denn alle Wege sind als Einbahnstraße angelegt und für Fußvolk gesperrt. Und um dieses schöne kleine Paradies perfekt zu machen, gibt es am Ende der Wege auch immer eine Hütte mit leckeren Köstlichkeiten.

P1040588

P1040596

Die Routen sind absolut familientauglich und je nach Schwierigkeit blau, rot oder schwarz gekennzeichnet. Allerdings gab es trotzdem die ein oder andere „Sturz-Runde“ zum Trinken. 2 Tage haben wir alle zusammen die Trails gerockt und Futterstationen genossen. Am 3. Tag gab es 2 Gruppen, die eine machte sich auf die umliegenden Bergspitzen zu erobern (KLICK ZUM BERICHT), die andere erkundete weiter die Wege des Singltreks und die dazugehörigen Köstlichkeiten.

IMG_3683

So kennt selbst jetzt nach zahlreichen Besuchen dieser Gegend, wohl keine Eule die richtigen Namen der einzelnen Radstrecken. Denn bei uns hörte sich eine Verabredung ungefähr so an: „Wir fahren erst den Ententrail (lecker Ente mit Rotkraut und Klößen), danach noch den Palatschinken-Trail (Ja richtig, hier gibt es Palatschinken).“ „Okay, wir nehmen noch die Schmalzbrotrunde (keine Erklärung notwendig) mit und kommen dann zu euch zur Klobasa-Hütte (leckere fettige Bratwurst).“

IMG_3611 P1040605 P1040609

Ach, es war einfach mal wieder schön und es freuen sich wohl auch schon alle wieder auf den nächsten Besuch.

IMG_3655

Einzig die An und Rückfahrt ist hin und wieder ein Kraus. So brauchten einige von uns 12 Stunden anstatt der üblichen 4,5 Stunden dank Stau und Autobahnsperrung bis sie endlich angekommen sind.