Archiv der Kategorie: Info zum WTC 2017/18

WTC Lauf 8, Trailspaß vom Feinsten und Forstwegballern

Der 8. Lauf zum WTC war zweigeteilt. Ein Teil bestand aus Forstwegen, breit und teilweise gefroren. Der zweite und deutlich interessante Teil, aus verwinkelten Trails, mit steilen Bergauf und Bergab Passagen. Wer hier alles fahren wollte musste fahrtechnisch schon fit sein.

Verbunden waren die beiden Teile durch ein widerliches und windiges Stück Feldweg.

Die Streckenpaten Peter und Simonja haben eine sehr schöne Stecke abgesteckt, dafür das sie das erste Mal Streckenpaten waren eine super Leistung!

Frank und Olaf, steil runter und danach steil hoch

Wie gehabt wurde gleich nach dem Start wieder ordentlich geballert. Frank vorne weg, danach Stefan und dann Olaf. Gerade auf dem windigen Stück konnte herrlich in Frank’s Windschatten gefahren werden. So hatte auch keiner wirkliche Ambitionen vorne zu fahren.

In der Hälfte der Distanz schmierte Stefan dann völlig unvorhersehbar in einer Kurve ab. Kurzer Check, aber weiterfahren war nicht mehr möglich. Platter Reifen vorne!

So fuhren Frank und Olaf weiter ihre Runden, meisten Frank vorne im Wind. In dieser Reihenfolge ging es dann nach über zwei Stunden auch durch’s Ziel.

Olaf und Stefan, kurz hinter Frank

Olaf Krohn

Timo

er Peter

Liam

Tanja

Dominik

Annika

Markus

Stefan, nicht wirklich begeistert über den Platten im Vorderrad

Danach wieder leckerer Kuchen und warme Getränke, und diesmal sogar ein Heizstrahler!

WTC 2017/2018

Fröhliche Gesichter, der wahre Grund des WTC

Was ist der WTC?

 

WTC steht für „Winter Trainings Cup“, hier handelt es sich in der Regel um 10 Trainings“rennen“ in der kalten Jahreszeit. Spaß steht an erster Stelle, aber es gibt auch eine Rangliste mit geiler Siegerparty.

 

Ort: Die 10 Trainingstreffen finden rund um Peine statt. Was aber auch mal eine weitere Anfahrt mit dem Auto bedeuten kann, denn das „Rund“ ist groß.

 

Strecken: Die Strecken werden von den „Streckenpaten“ ausgeschildert. Eine 100 % Streckenmarkierung wie bei öffentlichen Rennen gibt es nicht. Bisher haben wir aber noch keinen unterwegs verloren.

 

Dauer: Jugendliche fahren 60 Minuten, Erwachsene fahren meisten 90 Minuten. Wer vorher aufhören möchte, kann dies jederzeit tun. Bei klirrender Kälte kann es mal weniger werden, bei besonders schöner Strecke und Wetter auch mal mehr.

 

Verpflegung: Während des Trainings ist jeder für sich selbst verantwortlich. Danach gibt es was zum Futtern und warme Getränke.

 

Wann: Wir versuchen die Termine immer rechtzeitig zu kommunizieren, kann aber hin und wieder auch mal sehr kurzfristig sein.

 

Wer: Willkommen ist jeder Sportsfreund, selbst ohne Fahrrad. Wie und mit was ihr die Runde bewältigt ist uns egal, Hauptsache es hat keinen Verbrennungsmotor und ihr euren Spaß.

 

Kosten: Es steht eine Spendendose für den Verein bereit.

 

Verhalten: Wir sind alle Gäste der Natur und haben kein „Hausrecht“! Wir nehmen Rücksicht auf mögliche andere Naturfreunde, grüßen ordentlich und halten im Zweifel auch an.

Punktesystem: AK Punkte + Kilometer + Gesamtteilnehmerpunkte  (WER ES GENAU WISSEN MÖCHTE – KLICK)

 

Bekannte Termine:
WTC 1 = Flugplatztrails am 02.12.2017
WTC 2 = Bombentrichter-Trails am 17.12.2017
WTC 3 = Trailhölle Bettmar am 06.01.2018
WTC 4 = Stadtpark-Fun am 21.01.2018
WTC 5 = Elmtrails am 03.02.2018
WTC 6 = Wadenkrampf am 10.02.2018
WTC 7 = Birkenschnecke am 24.02.2018
WTC 8 = am 03.03.2018
WTC 9 = am 18.03.2018
WTC 10 = am 25.03. oder 15.04 oder evtl. sogar beides!

Info Streckenpaten – KLICK

Rangliste nach 4 Läufen

Altersklassen-Rangliste nach 4 Läufen

Ergebnisse Lauf 4

Ergebnisse Lauf 3

Ergebnisse Lauf 1+2