Archiv der Kategorie: Touren

Singltrek pod Smrkem

IMG_3652

Es war mal wieder soweit, die Eulen tanken Energie für die kommende Fischteichhölle. Und wo können Eulen Energie tanken? Genau, in Neustadt an der Tafelfichte in Tschechien, auf den zauberhaften Wegen des Singltrek-Centrums.

IMG_3586

Hier in dem kleinen Radlparadies brauchen sich Radler keine Gedanken über Wanderer oder Gegenverkehr machen. Denn alle Wege sind als Einbahnstraße angelegt und für Fußvolk gesperrt. Und um dieses schöne kleine Paradies perfekt zu machen, gibt es am Ende der Wege auch immer eine Hütte mit leckeren Köstlichkeiten.

P1040588

P1040596

Die Routen sind absolut familientauglich und je nach Schwierigkeit blau, rot oder schwarz gekennzeichnet. Allerdings gab es trotzdem die ein oder andere „Sturz-Runde“ zum Trinken. 2 Tage haben wir alle zusammen die Trails gerockt und Futterstationen genossen. Am 3. Tag gab es 2 Gruppen, die eine machte sich auf die umliegenden Bergspitzen zu erobern (KLICK ZUM BERICHT), die andere erkundete weiter die Wege des Singltreks und die dazugehörigen Köstlichkeiten.

IMG_3683

So kennt selbst jetzt nach zahlreichen Besuchen dieser Gegend, wohl keine Eule die richtigen Namen der einzelnen Radstrecken. Denn bei uns hörte sich eine Verabredung ungefähr so an: „Wir fahren erst den Ententrail (lecker Ente mit Rotkraut und Klößen), danach noch den Palatschinken-Trail (Ja richtig, hier gibt es Palatschinken).“ „Okay, wir nehmen noch die Schmalzbrotrunde (keine Erklärung notwendig) mit und kommen dann zu euch zur Klobasa-Hütte (leckere fettige Bratwurst).“

IMG_3611 P1040605 P1040609

Ach, es war einfach mal wieder schön und es freuen sich wohl auch schon alle wieder auf den nächsten Besuch.

IMG_3655

Einzig die An und Rückfahrt ist hin und wieder ein Kraus. So brauchten einige von uns 12 Stunden anstatt der üblichen 4,5 Stunden dank Stau und Autobahnsperrung bis sie endlich angekommen sind.

Glühwein 100 – Die 1. RSC Wanderlust Rennrad Adventstour – Sonntag 27.11.2016

sam_6090

Auch wenn es die milden Temperaturen nicht vermuten lassen, nächsten Sonntag ist der 1. Advent.

Beschauliches Beisammensein,
bei Glühwein und auch Kerzenschein.
Warm und gemütlich,
g’sellig und gütlich.
Der Genuss jedoch kommt nicht von allein,
viele Kilometer wollen gefahren sein.
Drum putz dein Rad mit dünnen Reifen,
dann wirst auch du begreifen.
GA1, gaaanz locker und weit
Es ist Grundlagenausdauer-Zeit!

Ca. 100Km sind geplant. Auf halber Strecke erwartet uns der Weihnachtsmarkt am Rittergut in Hohne.
Krönender Abschluss und permanente Motivation wird der Tagesausklang auf dem Peiner Weihnachtsmarkt sein.

Sonntag 27.11.2016
Startzeit: 9:30
Treffpunkt: Hertha Peters Brücke

sam_6101

 

Zur Strecke gehts hier!

Tourensommer 2016 / Tour #5 – Harly

Tour #5 führt uns am Sonntag den 28.08.2016 in eine kleine Hügelkette südlich von Schladen, kurz vor Beginn des Harzes. 

Der Harly ist im Prinzip eine Verlängerung der Lichtenberge, ähnliche Formationen und Gesteine sind dort anzutreffen.

Von Schladen aus geht es über Land leicht und stetig ansteigend in den Harly. Die dortigen Trails sind herausfordernd und kurze Anstiege und technisch prickelnde Abfahrten wechseln sich ab. 

Nach Erreichen des Bismarckturms und dem Genuss der Aussicht geht es auf einem sehr schönen und welligen Höhen-Trail entlang zur Westseite. Am Ende des Trails erwartet uns eine anspruchsvoller Abfahrt.

Nach weiteren Kilometern erreichen wir die ehemalige Klosteranlage Wöltingerode, eine längere Rast im Biergarten ist dann eine gewünschte Abwechselung. Anschließend geht es entlang der Oker zurück nach Schladen.

Insgesamt sollten dann 35km und 550HM auf dem Tacho stehen und die Teilnehmer um einige Erfahrungen reicher sein: „viele kleine Anstiege sind fordernder als wenige grosse!“.

Treffpunkt ist am 28.08.2016 um 10:30 Uhr auf dem Schulparkplatz in der Franz-Kaufmann Strasse 33 in 38315 Schladen – als Dauer sollten 3-4h eingerechnet werden.

Wer dabei sein möchte, der hinterlässt bitte eine Nachricht in der WhatsApp-Gruppe des MTB-Eulenexpress oder sendet mir eine E-Mail.

Mit sportlichem Gruss

Dirk

Eine Vereinsausfahrt, die ist lustig,…

Radlblog Eulenweekend RSC Wanderlust (136)

v.l. Guido, Mathias, Ingo, Torsten, Sebastian, Frank, Simone, Joey, Andreas, Jörg, Hartmut, Alex und an der Kamera Moni

Nun bereits zum 2. Mal hat unser Verein unter der Organisation von Moni ein MTB-Wochenende im Harz absolviert. Hier diente uns die Skihütte in Hasselfelde als Quartier.

Radlblog Eulenweekend RSC Wanderlust (3)

Frühstück vor der Hütte

Am Freitag erfolgte die Anreise noch im Regen, doch bereits kurz nach der Ankunft trocknete alles wieder ab. Nachdem alle angereist waren, die Räder startklar gemacht hatten und die Getränke kalt gestellt wurden, machten wir uns auf zum Kräutertürmchen. Diese kleine feine Runde mit 16 Kilometern feierten wird natürlich mit einem „Kräuter“. (Details Kräutertürmchentour)

Radlblog RSC Wanderlust Eulenexpress MTB Kräutertürmchen (8)

Am Samstag weckte uns die Sonne, die bereits alle Wolken in Luft aufgelöst hatte. Nach einem kräftigen Frühstück im Freien wurden die Räder startklar gemacht und unser Guide Ingo traf auch ein. Ingo hat uns auch schon im ersten Jahr eine Traumtour beschert und so waren unsere Erwartungen sehr hoch.

Radlblog Eulenweekend RSC Wanderlust (102)

kurz vor der Abfahrt am Samstag

Mit einer bunt gemischten 13-köpfigen Truppe fuhren wir pünktlich um 10:00 Uhr los. Ingo führte uns von Trail zu Trail bis auf eine Burg. Hier konnten die einen „heiraten“ und die anderen gut Essen. (Details „Hochzeit“)

Radlblog Eulenweekend RSC Wanderlust (147)

Auf der Burg

Nach dieser Stärkung fuhren wir weiter über schönste Wege. Bei so einigen Trailabschnitten hielten wir danach an und klatschten uns ab, da war eine Menge Adrenalin in der Luft! Es war eine richtig geniale Runde mit abartig vielen schönen Wegeabschnitten. Vielen lieben Dank Ingo für diese Tour und die schönen Bilder, die du dabei auch noch gemacht hast.

Radlblog RSC Wanderlust Ostwestexpress (3)

Simone am Abgrund

Radlblog RSC Wanderlust Ostwestexpress (14)

Torsten gibt Gas

Auch hier noch einmal ein ganz großes Lob an den Jüngsten aus unserer Runde. Joey hat die knapp 60 km super durchgehalten und so manchen Erwachsenen locker hinter sich gelassen (vor allem in den Abfahrten ;-), was den Herzschlag seines Vaters doch so einige Male aus den Rhythmus gebracht hat). Echt starke Leistung, Joey!

Radlblog RSC Wanderlust Ostwestexpress (4)

Joey in Action (Frank hat da geschoben!)

Radlblog RSC Wanderlust Ostwestexpress (7)

Joey und Jörg

Radlblog RSC Wanderlust Ostwestexpress (19)

Joey auch in den Trails nicht zu bremsen!

Kaum wieder an der Hütte wurde das Feuer angeschmissen, gegrillt und so manche Flasche geleert. (Details zur Samstagtour)

Radlblog RSC Wanderlust Ostwestexpress (10)

Nach der Tour

Radlblog Eulenweekend RSC Wanderlust (173)

in der Hütte war es schön warm 

Den Sonntag starteten wir wieder mit einem Frühstück, diesmal aber drinnen dank Dauerregen. Als nächstes stand ein Besuch des Bikeparks Sankt Andreasberg an. Aber vor Ort im Dauerregen wollte dann doch keiner wirklich radln.

So machten wir uns auf in die Heimat. War der Südharz vom Dauerregen gezeichnet, so erwartete uns im Nordharz die Sonne. So beschlossen wir noch den Baumwipfelpfad zu besteigen. Leider war dieser wegen gefährlicher Rauchgase durch einen Hotelbrand geschlossen.

Radlblog Eulenweekend RSC Wanderlust (1)

Die Feuerwehr hatte alles im Griff

So ging mal wieder ein schönes Wochenende zu Ende.

Danke Moni für die Organisation, es war mal wieder super schön.

Radlblog Eulenweekend RSC Wanderlust (5)

DANKE MONI

Termin 2017 – 14. bis 16.07.2017     – Anmeldung bei Moni